Laufbahnberatung zu 100% gefördert!

Hoch hinaus mit Lasenda-Laufbahnberatung

Förderung durch Agentur für Arbeit oder Jobcenter

Arbeitssuchende und von Arbeitslosigkeit Bedrohte können über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) eine Laufbahnberatung zu 100% gefördert bekommen. Dazu entscheidet die Agentur für Arbeit (ALG I) oder das Jobcenter (ALG II) an Ihrem Wohnort nach einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen, ob Sie die individuellen Voraussetzungen erfüllen und eine Förderung über einen AVGS für Sie infrage kommt.

Lasenda – Laufbahnberatung ist ein AZAV-zertifizierter Bildungsträger

Zertifizierungssiegel GüteZert

Ein AVGS kann nur durch einer nach AZAV-zertifizierte Bildungsmaßnahmen bei einem entsprechend zertifizierten Bildungsanbietern eingelöst werden. Lasenda – Laufbahnberatung unterzieht sich den hohen Anforderungen der AZAV Zertifizierung. Damit ist mein Unternehmen eine anerkannte Bildungsstätte.

Ihre Schritte zum AVGS/Bildungsgutschein

Laufbahnberaterin Susanna Lopez Kostka
  • Vorgespräch mit mir und Entscheidung für eine Laufbahnberatung
  • Beantragung des AVSG bei der Agentur für Arbeit oder Jobcenter
  • Übergabe des Original-Gutscheins an mich als Bildungsträger
  • Beginn der Laufbahnberatung

Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Maßnahmeinhalt und Dauer

Laufbahnberatung ist in ihrem Ablauf individuell maßgeschneidert auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Damit unterstützt sie beim Bewusstwerden und Einschätzen von persönlichen Bedürfnissen, beim Erkennen und Einschätzen realer Möglichkeiten und macht Mut für Veränderungen. Sie hilft Ihnen in besonderer Weise, den Weg frei zu machen, Widerstände zu bearbeiten und neue Wege zu finden. Die Beratung leistet Hilfe zur Selbsthilfe und gibt Ihnen wichtige Impulse – sowohl für den beruflichen Wiedereinstieg als auch für Neu- bzw. Umorientierung.

Sie erhalten eine 10-stündige Laufbahnberatung mit Beratungseinheiten zwischen 60 und 90 Minuten. Die Beratungseinheiten können flexibel und individuell mit der Beraterin über einen Zeitraum von vier Monaten verteilt werden. Die Beratung können Sie wahlweise in Präsenz, Online und in einer Kombination aus beidem wahrnehmen.

Beratungsinhalte

Standortbestimmung und Potenzialanalyse:
• Biografisches Arbeiten
• Erfassen von Stärken, Interessen und Fähigkeiten
• Selbst- und Fremdwahrnehmung

Entwicklung von Zielen und Visionen
• Möglichkeitsräume öffnen
• Realistische Berufsziele und beruflicher Alternativen formulieren

Umsetzung von Zielen
• Konkrete nächste Schritte planen
• Mögliche Hindernisse und Stolpersteine festhalten
• Bei Bedarf Unterstützung beim Erstellen und/oder optimieren der Bewerbungsunterlagen

Teilnahmevoraussetzungen

Bestimmte berufliche Vorkenntnisse oder Erfahrungen sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Allen Interessierten stehen ich in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Für das Online-Format braucht es allerdings einige technische Voraussetzungen – gerne können Sie mich dazu Fragen.

Vertraulichkeit und Datenschutz

Datenschutz ist für mich selbstverständlich. Alle Informationen werden absolut vertraulich behandelt. Als Beraterin unterliege ich der Schweigepflicht.

Download Flyer